Ein Dorf, Ein Club, Ein Team!

Groß und Klein, Jung und nicht so Jung - Spieler von der F Junioren bis 1. Herren Mannschaft, Familien Mitglieder, ein großes Team - so macht Vereinsleben Spaß!!

"MerkurCup" in Wildenroth - Sonntag den 2. April 2017

Liebe Helfer, Beteiligte und Organisatoren,

ein ganz herzliches Dankeschön für euren Einsatz!!! Ihr ward großartig und der Tag war ein voller Erfolg!
Es lief alles Hand in Hand, ob am Getränke-, Kuchen- oder Essensbuffett, bei Spielleitung und allem drum herum. Gute Teamarbeit.
Insbesondere Dank auch an den Schiris.Tolle Leistung

          

                                

 

 

 

********************

LAUF10! startet wieder!!

Von Null auf zehn Kilometer: LAUF10! macht Sportmuffel innerhalb von zehn Wochen fit für einen Zehnkilometerlauf. Das Erfolgsprojekt der Abendschau im BR Fernsehen startet am Montag, den 17. April 2017.

  die Spvgg Wildenroth fangen am Mittwoch den 29. März um 19:00 Uhr an

Das Finale steigt am Freitag, den 30. Juni 2017 mit einem großen Abschlusslauf durch die Hopfengärten rund um den Markt Wolnzach in der Hallertau.


Fakten:

  • Programmdauer: Mittwoch den 29. März bis Freitag, 30. Juni 2017
  • Ein- bis dreimal wöchentlich gemeinsames Training, geleitet durch einen Lauftrainer des Vereins!
  • Großer Abschlusslauf mit krönendem Stadtfest am 30. Juni in Wolnzach. Die Abendschau überträgt live!
  • Die Besonderheit an LAUF10!: Nicht die Zeit zählt, sondern das Ankommen. Gemeinschaftserlebnis statt Einzelkämpferdasein!

 

Alle Informationen finden Sie unter folgendem Link: 

www.br.de/br-fernsehen/sendungen/abendschau/lauf10/index.html

 

Trainingsbeginn:   Mittwoch, den 29. März 2017

Treffpunkt:            Sportgelände am Bürgerstadl,

                              Mauerner Str. 16

Trainingstage:       2 bis 3 x pro Woche,  je 1 Stunde

                              Mittwoch           19:00 Uhr

                              Freitag              17:00 Uhr

                              Sonntag            09:00 Uhr

Trainingsgruppen:   Laufanfänger, Hobbyläufer, Walker

Anmeldung:   spvgg-wildenroth@t-online.de               

 

 

Bitte in geeigneter Sportkleidung erscheinen und Laufschuhe nicht vergessen!

 

***************************************

 

 

Merkur Cup 2017

 

MerkurCup – Vorrundturnier in Grafrath  

Spvgg Wildenroth (Merkur Cup) – Die erste Vorrunde im Merkur CUP der E-Junioren findet am Sonntag, 02. April 2017, ab 09:00 Uhr in Grafrath, Mauernerstr.16 statt.

So langsam wird’s zur Tradition.. Am 02. April 2017 ab 09:00 Uhr begrüßen wir 20 E-Jugendteams aus der Region zur Vorrunde im MerkurCup 2017. Gespielt wird in jeweils 2 5er-Gruppen vormittags und nachmittags. Der Sieger und Zweiten jeder Gruppe fahren zum Kreisfinale.

Unser U10-Team nutzt das Turnier zur Saisonvorbereitung uns spielt Nachmittag ab 13:00 Uhr gegen TSV Alling, TSV FFB/West, TSV Türkenfeld, und SV Esting.

Alle Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.merkurcup.de/bilder/2016/03/07/7451754/1114139628-kreis-vorrunde.pdf

 

*********************************************

U19-Youngster Throm rettet Wildenrother Unentschieden

SpVgg Wildenroth - Hin- und hergerissen zum Frühjahrsstart war Wildenroths Teamsprecher Jürgen Throm.

Spvgg Wildenroth 1:1 Vfl Egenburg

Zwar erzielte just sein noch U19-spielberechtigter Neffe Xaver zehn Minuten vor Schluss noch den wichtigen Ausgleich. Doch im Abstiegskampf hilft die Punkteteilung beim Kellerduell keinem der beiden Teams. Zumal die Noch-Vorletzten aus Landsberied die Konkurrenten bereits am Dienstag überholen können, wenn das Nachholspiel gegen Weßling gewonnen wird. „Zumindest war es kein kompletter Fehlstart“, sagte Jürgen Throm, der allerdings über viele verpasste Großchancen klagte und nach Egenburgs Führung (70.) sogar um einen Punkt bangen musste.

Text: Peter Loder

www.fussball-vorort.de/verein/spvgg-wildenroth/mannschaft/herren/artikel/u19-youngster-throm-rettet-wildenrother-unentschieden/338/4607/204625

*****************************************************

 

Papiersammlung am 04.02.2017

Vielen Dank!!

 

So funktioniert Gemeinschaft! Bei der Papiersammlung gestern am 4.2. war der jüngste Helfer 6 und der älteste 72. Und gemeinsam haben wir 2 Großcontainer Altpapier gesammelt für die SpVgg. Ein beispielhafter Vormittag bei tollem Wetter! Z´amheifa macht viel mehr Spaß, als nur zuhause sitzen...Und ganz vorn dabei: unsere Jugedabteilung!

 

 


 

**************************************************

 

 

**************************************************

 

                          

 

am 08. Januar 2017

veranstaltet die Jugendabteilung, also Spieler, Trainer & Eltern das 1.

"Kickoff 2017- Der Start ins neue Fußballjahr"

der SpVgg Wildenroth- Jugendfußballer/innen.

Es gibt eine kleine rot-weisse Show, Kaffee & Kuchen, für die Mamas Prosecco und natürlich die gute alte Tombola für die Kinder.

 Auf geht´s! 

Laßt uns ein dickes Ausrufezeichen setzen hinter unsere Fußballkids & -teens, unsere Jugendarbeit und vor allem unsere Gemeinschaft auch im neuen Jahr! 

Wir haben an diesem Nachmittag einige Sponsoren da, die Presse und werden eine Menge filmen um unsere Jugendabteilung 2017 zu pushen.

 

Jugendleitung

 

********************************************************

 

Neuer Schafkopfmeister 2016

 

Wir haben einen neuen Schafkopfmeister!

 Sieger des 3. Schafkopfturniers der SpVgg Wildenroth ist

 Claus Steger

  

 

2. Platz: Horst Freimann

 

3. Platz: Michi Bergmann

 

4. Platz: Frau Renate Aicher

 

Vielen Dank an unseren Sponsor "Familie Großmann"

und an alle Teilnehmer!

Alle Ergebnis:

www.spvgg-wildenroth.de/spvgg/media/Schafkopf%202016/Schafkopf%202016.xls

*******************************

 

 Neue Jugendleiter

Zum neuen Jugendleiter hat die SpVgg Wildenroth Hannes Friedl bestellt. Er übernimmt seine Aufgabe zum 1. November 2016 und löst Harald Throm im Amt ab, der seit März 2008 als Jugendleiter tätig war und auf eigenen Wunsch ausscheidet. Hannes Friedl wird das Amt bis zur nächsten Mitgliederversammlung im März 2017 kommissarisch leiten.

Der Vorstand.

 

*************************************