Grosser Bahnhof für den Jugendfußball am 22./23. Juli 2017

Mit dem "Ampercup Junioren 2017" veranstaltet die Spgg Wilderoth ein komplettes Fußballwochenende für alle Altersgruppen.
Vor dem Wechsel in die neuen Altersklassen und vor Sommerferien stellt das Turnier das letzte grosse Fußballevent  der "alten" Saison dar.
 
Am Samstag, den 22. Juli 17 ab 9 Uhr spielen wir das G-, F,-und E-Turnier aus mit jeweils sechs Mannschaften in zwei Gruppen.
Nachmittags ab 17 Uhr folgen dann die Turniere für die C-Mädchen und B-Junioren.
 
Als Einlage präsentiert die SpVgg Wildenroth das traditionelle "Links gegen Rechts der Amper"- Match mit Grafrather Fußballern aus drei Generationen.
Abends feiern wir dann alle zusammen das "Fest des Jugendfußballs" bei Musik, Tanz und vielen Leckereien.
 
Am 23. Juli 17 dann ab 09.00 Uhr spielen dann die D- Junioren und de D- Mädchen ihren Ampercup- Champion aus und ab 14 Uhr treten die C- Junioren und die A-Junioren in den Ring um den "Ampercup Junioren 2017".
 
Anmeldungen unter jugendleitung@spvggwildenroth.de.
*************************************************************

  Spvgg Unterhaching Besuch am Sonntag den 25. Juni 2017

Riesen Erfolg!!

 

 

 

Vielen Dank an alle Schiris, Helfer, Sanitäter, Zuschauer und unsere Mannschaften!!

Vielen Herzlichen Dank an

Spvgg Unterhaching für eure Besuch!

***************************************

Wildenrother "Triple- Feature" gegen die Profis aus Unterhaching am 25. Juni 17!! Ein weiteres Sommerhighlight auf unserem Sportgelände. Und die Spieler rechnen fest mit Eurer Unterstützung an diesem Tag... Save the date und schaugt´s raus zu uns.

U11 um 13:30 Uhr

U17 um 14:30 Uhr

Profi's um 16:00 Uhr

Der Tabellenführer der Regionalliga kommt zu einem Aufeinandertreffen der beiden SpVgg’s nach Grafrath.

Bis dahin sicherlich qualifiziert und aufgestiegen in die 3. Liga zeigt sich die Mannschaft von Cheftrainer Claus Schromm auf unserem Sportgelände.

 

            

*********************************************

Spvgg Wildenroth Herren

2. Mannschaft Aufsteiger!!!!!!!!!!!

Gratulation an alle Spieler und Trainer!

 

                                       **********************************************

 

DFB Mobil

Am 25.April waren die C-Mädels nervöser als sonst, da ein Training mit dem DFB mobil bevorstand.

Die beiden Trainer fingen mit Aufwärmübungen an und machten dann eine Mannschaftsübung.Zwischendurch gab es immer wieder eine Trinkpause.

Dann ging es mit Torschussübungen weiter, am Ende gab es ein kurzes Abschlussspiel. Nach der kleinen Besprechung bekam jeder eine Trinkflasche.

Jeder hatte Spaß, ob Trainer oder Spieler. Die C-Mädels bedanken sich für das tolle Training.

 Amelie –

C Juniorinnen

      

********************************

Auf geht´s zur Trainer C-Lizenz bei der SpVgg Wildenroth.  

Hoher Besuch bei der SpVgg Wildenroth: Udo Seidl, ehemaliger Chefscout der Münchner Löwen und Entdecker z.Bsp. der Bender-Zwillinge stellte sich als Ausbildungsleiter für die Trainer C-Lizenz- Ausbildung auf dem Gelände der SpVgg bei den Teilnehmern vor. Voraussichtlich ab Juli starten die Jugendtrainer mit Udo den Lehrgang- eine ganz große Ehre! 

Infoabend am 05. April 2017 ab 19 Uhr im Bürgerstadl.

Hoher Besuch bei der SpVgg Wildenroth: Udo Seidl, ehemaliger Chefscout der Münchner Löwen und Entdecker z.Bsp. der Bender-Zwillinge stellte sich als Ausbildungsleiter für die Trainer C-Lizenz- Ausbildung auf dem Gelände der SpVgg bei den Teilnehmern vor. Voraussichtlich ab Juli starten die Jugendtrainer mit Udo den Lehrgang- eine ganz große Ehre!

 

*******************************

Merkur Cup 2017: SpVgg glanzlos qualifiziert

Grafrath. Die noch junge Rückrunde startete für die SpVgg mit einer Mammutaufgabe: die Ausrichtung der Vorrunde des „MerkurCup 2017“ mit 20 E-Jugendteams.

Bei traumhaften Wetter und durch Platzwarte und zahlreiche Helfer ausgezeichnet organisierten Rahmenbedingungen startete das Turnier am. 2.4.17 bereits um 9 Uhr früh mit zwei Fünfergruppen.Das Ziel: jeweils die ersten beiden Erstplazierten der Gruppen erreichen die Zwischenrunde im Mai in Mammendorf. Souveräne Auftritte erlebten die ca. 120 Vormittags- Zuschauer dabei von den Teams des SV Germering und des FC Aich, die verlustpunktfrei und mit tollem Kinderfußball bereits vor den letzten Spielen qualifiziert waren. Auch der 1. SC Gröbenzell und der TSV Gernlinden ließen sich in den letzten Spielen die Qualifikation nicht mehr nehmen und stiegen mit den beiden Spitzenreitern in die nächste Runde auf.

Spannender dann die Nachmittagsgruppen: in Gruppe 4 trat das Heimteam quasi als Favorit mit seiner U10  an. Nach indiskutabler Leistung und  einer 0:2 Auftaktpleite gegen körperlich hoch überlegene U 11-Buben vom TSV Alling standen die Friedl- Buam mächtig unter Druck. Etwas besser dann der 2. Auftritt gegen den höherklassigen SV Esting gewann man bereits überlegen mit einem knappen 1:0 und war wieder im Plan. Das 2:1 gegen den TSV FFB/West gibt den Spielverlauf nicht wieder, trafen die Brucker doch mit ihrem einzigen Torschuß ins Schwarze. Ein Unentschieden reicht- so war die Devise gegen den Angstgegner TSV Türkenfeld für das letzte Gruppenspiel. Hochüberlegen rannten die Wildenrother folgerichtig immer wieder gegen das Tor der Nachbarn an. Wie während des gesamten Nachmittags legte auch dieses Spiel eklatante Mängel bei der Chancenverwertung offen.So blieb es bis zum Schluß spannend. Das 0:0 reichte jedoch, um die Zwischenrunde als Gruppenzweiter mit 7 Punkten zu erreichen.Nach dem Sahneauftritt in der Vorbereitung beim TSV Landsberg nun wieder das klassische Turniergesicht der Wildenrother. Nervös, unkonzentriert und mit wenig Durchschlagskraft vor dem Tor- viel Arbeit in der verbleibenden Vorbereitung für die Trainer Friedl und Echter.

Qualifiziert außerdem: der TSV Alling, SV RW Überacker und der TSV Moorenweis.

Viel Lob erntete die SpVgg aber für die tolle Organisation. Zahlreiche angereiste Teams bedankten sich bei der Turnierleitung für den schönen, familiären Tag und den besonderen Rahmen.

Mit der Qualifikation krönten die Buben einen harmonischen Tag und ein ganz besonderes Erlebnis für die ca. 300 Zuschauer, 220 Spieler und 50 Betreuer.

Die Durchführung für 2018 wurde unmittelbar nach Turnierende durch den Spieleiter des BfV bereits angefragt.

www.spvggwildenroth.de, facebook: SpVgg Wildenroth Junioren

 

 ******************************************

 

 

LAUF10!

Von Null auf zehn Kilometer: LAUF10! macht Sportmuffel innerhalb von zehn Wochen fit für einen Zehnkilometerlauf. Das Erfolgsprojekt der Abendschau im BR Fernsehen startet am Montag, den 17. April 2017.

Das Finale steigt am Freitag, den 30. Juni 2017 mit einem großen Abschlusslauf durch die Hopfengärten rund um den Markt Wolnzach in der Hallertau.


Fakten:

  • Programmdauer: Mittwoch den 29. März bis Freitag, 30. Juni 2017
  • Ein- bis dreimal wöchentlich gemeinsames Training, geleitet durch einen Lauftrainer des Vereins!
  • Großer Abschlusslauf mit krönendem Stadtfest am 30. Juni in Wolnzach. Die Abendschau überträgt live!
  • Die Besonderheit an LAUF10!: Nicht die Zeit zählt, sondern das Ankommen. Gemeinschaftserlebnis statt Einzelkämpferdasein!

 

Alle Informationen finden Sie unter folgendem Link: 

www.br.de/br-fernsehen/sendungen/abendschau/lauf10/index.html

 

Trainingsbeginn:   Mittwoch, den 29. März 2017

Treffpunkt:            Sportgelände am Bürgerstadl,

                              Mauerner Str. 16

Trainingstage:       2 bis 3 x pro Woche,  je 1 Stunde

                              Mittwoch           19:00 Uhr

                              Freitag              17:00 Uhr

                              Sonntag            09:00 Uhr

Trainingsgruppen:   Laufanfänger, Hobbyläufer, Walker

Anmeldung:   spvgg-wildenroth@t-online.de               

Bitte in geeigneter Sportkleidung erscheinen und Laufschuhe nicht vergessen!